News & Events

Hier informieren wir Sie über neue Produkte und berichten über Veranstaltungen rund um die Elektromobilität! Viel Spaß beim Lesen!

Unser Blog

VW ID.5 GTX gegen Hyundai IONIQ 5: Wer gewinnt das Duell der elektrischen Mittelklasse-SUV´s?

In diesem Video vergleichen wir den VW ID.5 GTX mit dem Hyundai IONIQ 5 in der Topausstattungsvariante “Project 45”.

Kann sich der “Schnelllademeister” IONIQ 5 mit seinem 800 V – Ladesystem gegen die “klassische” 400 V- Ladetechnik durchsetzen oder gewinnt am Ende etwa doch der VW ID.5 GTX?

Diese Frage beantworten wir Euch in diesem Video. Wir hoffen, Ihr seid gespannt auf das Ergebnis. Viel Spaß beim Anschauen!

mehr lesen

VW ID.5 GTX im Test Teil 2: Bedienung, Fahreindruck, Ladeverhalten und unser Fazit

Im zweiten Teil unseres Testwochenendes mit dem VW ID.5 GTX beschreiben wir Euch die Eindrücke, die wir zum Thema Bedienung, Fahrverhalten sowie der Ladeperformance gesammelt haben und fassen diese zum Schluß in einem kurzen Fazit – das natürlich nur UNSERE Beurteilung darstellt – zusammen.

Unser Dank gilt auch an dieser Stelle wieder der Firma Hülpert vom Gebrauchtwagen Zentrum Bergkamen für die Bereitstellung des VW ID.5 GTX.

mehr lesen

Die neue Charger – Generation von go-e: Gemini und Gemini flex

Seit Juli 2022 ist die 2. Generation des go-e Chargers auf dem Markt. Der go-e Charger Gemini hat den bisherigen go-e Charger Home fix – die rein stationär verwendbare Wallbox – abgelöst, und der go-e Charger Gemini flex hat die Nachfolge des sowohl stationär als auch mobil einsetzbaren go-e Charger Home+ angetreten.
Beide Gerätereihen sind als Varianten mit 11 kW oder 22 kW. erhältlich.
Der go-e Charger Gemini erfüllt übrigens die Förderkriterien der KfW-Programme Nr. 439 und Nr. 441.

mehr lesen

ChargeX Ladesystem Aqueduct Teil 2: Die Installation

Im heutigen zweiten Teil zeigen wir Euch die Installation des Aqueduct Ladesystems der Firma Charge X. Dabei erläutern wir auch den zeitlichen und finanziellen Aufwand, den potentielle Kunden mit einkalkulieren sollten. So wird schnell klar, dass die Errichtung dieses Ladesystems denkbar einfach und kostengünstig vorgenommen werden kann.

mehr lesen

ChargeX Ladesystem Aqueduct Teil 1: Auspacken

In diesem Unboxing-Video stellen wir Ihnen das Aqueduct Ladesystem von Charge X vor, mit dem Sie ohne großen finanziellen und baulichen Aufwand eine skalierbare Ladelösung für Ihr Unternehmen realisieren können.

Für die Errichtung mehrerer Ladepunkte benötigen Sie lediglich einen einzigen Stromanschluss für das Startmodul, das der Elektriker Ihrer Wahl am Firmengebäude installiert und in Betrieb nimmt. Weitere sogenannte Erweiterungsmodule können dann Sie selbst – und zwar gänzlich ohne Dazutun eines Elektrikers – mittels vorkonfektionierter Verbindungskabel in plug-and-play-Manier zu Ihrem individuellen Ladepark hinzufügen.

Und das Beste an diesem genialen System ist: Sie können pro Ladepunkt 900 Euro Förderung von der KfW erhalten (Förderprogramm Nr. 441), wenn Sie Unternehmer, Selbstständiger oder Freiberufler sind und das Aqueduct Ladesystem an Ihrem Firmensitz für Ihr e-Auto und die e-Autos der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter installieren lassen.

Auch kommunale Einrichtungen und Unternehmen sowie Organisationen können bei der KfW im Rahmen des Förderprogrammes Nr. 439 pro Ladepunkt 900 Euro Förderung in Anspruch nehmen.

mehr lesen
WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner