DiniTech stellt den neuen NRGkick KfW Select vor

In Kürze startet der Hersteller der mobilen Ladelösung NRGkick, die Firma DiniTech aus Österreich, mit der Auslieferung seiner neuen stationären, KfW-förderfähigen Ladelösung NRGkick KfW Select.

Dieses Gerät erfüllt alle Fördervoraussetzungen des KfW-Förderprogramms Nr. 440 für die Errichtung privater Ladeinfrastruktur. Somit besteht die Möglichkeit, sich den Kauf dieser Ladelösung mit 900,- Euro aus dem genannten Programm fördern zu lassen.

Die Firma DiniTech hat vier Varianten des NRGkick entwickelt:

  • NRGkick mit 5 m Kabellänge, WLAN/Bluetooth
  • NRGkick mit 5 m Kabellänge, WLAN/Bluetooth, GSM/GPS/SIM
  • NRGkick mit 7,5 m Kabellänge, WLAN/Bluetooth
  • NRGkick mit 7,5 m Kabellänge, WLAN/Bluetooth, GSM/GPS/SIM

Optional kann ein Steckeradapterset erworben werden, mit dem das Gerät an unterschiedlichen Stromquellen angeschlossen werden kann.

Laut Hersteller soll die Auslieferung erster Geräte Mitte Mai 2021 starten. Auch bei diesem Produkt ist mit langen Lieferzeiten zu rechnen.

Mehr zum NRGkick KfW Select erfahren Sie in unserer Rubrik „Neue Produkte“.

Preiserhöhung beim JUICE CHARGER easy 1

JUICE Technology hat zum 15. März 2021 die Preise für den JUICE CHARGER easy 1 um 100 € angehoben. Das JUICE CHARGER easy 1 Basic Set kostet nun 1.299 €, der Preis für das JUICE CHARGER easy 1 German Set liegt nun bei 1.449 €. Auch wir haben daraufhin unsere Preise für Bestellungen ab dem 16.03.2021 entsprechend angepasst. Aktuell haben wir noch einige JUICE CHARGER easy 1 Sets im Zulauf, die wir Ihnen noch zum „alten“ Preis anbieten können. Bitte lassen Sie sich ein individuelles Angebot unterbreiten. Die Lieferzeit liegt aktuell bei 6 bis 8 Wochen.

Lange Lieferzeiten für stationäre und mobile Wallboxen

Nicht zuletzt wegen der im November 2020 eingeführten KfW-Förderung Nr. 440, sondern auch aufgrund allgemein gestiegener Nachfrage nach Elektroautos haben sich die Lieferzeiten für stationäre und für mobile Wallboxen deutlich verlängert.

Waren bis Ende 2020 je nach Produkt Lieferzeiten von 14 Tagen bis maximal vier Wochen die Regel, so hat sich die Wartezeit inzwischen auf mindestens vier bis sechs Wochen, in einigen Fällen laut Angaben einiger Hersteller sogar bis auf „mehrere Monate“ verlängert.

Wer also in nächster Zeit mit der Auslieferung seines Elektroautos rechnen kann, sollte sich so bald wie möglich auch um die rechtzeitige Anschaffung einer mobilen oder stationären Wallbox kümmern. Es ist nämlich nicht davon auszugehen, dass es sich bei der aktuellen Situation lediglich um einen kurzfristigen Hype, ausgelöst durch CORONA oder durch die KfW-Förderung, handeln könnte. An der angespannten Liefersituation wird sich aller Voraussicht nach auch nichts ändern, wenn die Fördermittel erst einmal aufgebraucht sein werden – was neuen Informationen zufolge nicht mehr lange auf sich warten lassen wird.

Die in unserem Shop genannten Lieferzeiten für mobile und stationäre Wallboxen können aufgrund der zuvor geschilderten Umstände nur als Anhaltspunkt gewertet werden. Daher empfehlen wir unseren Kundinnen und Kunden, sich vor der Bestellung bei uns nach den aktuellen Lieferzeiten zu erkundigen. Wir hoffen, Ihnen dann nach Rücksprache mit dem Hersteller eine zuverlässige Aussage zur Lieferzeit machen zu können.